Für Osnabrück in den Landtag

Christian Koltermann

für Osnabrück

#christianpacktan

Lernen Sie mich kennen

Über Mich

Osnabrück ist meine Heimat, der Osnabrücker Westen mein Zuhause. Nach meinem Abitur habe ich an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster studiert und unterrichte seit 2017 als Gymnasiallehrer an der Ursulaschule Osnabrück die Fächer Politik-Wirtschaft und Geschichte und betreue die Klimabotschafter-AG.

In meiner Freizeit genieße ich es mit dem Rennrad das Osnabrücker Land zu erkunden und Tennis zu spielen. Zudem bin ich begeisterter Bergsteiger. Zwischen 2016 und März 2022 habe ich die Tourengruppe der Sektion Osnabrück des Deutschen Alpenvereins geleitet und diverse Hüttentouren durchgeführt.

Sich Herausforderungen zu stellen, sich für etwas einzusetzen und Dinge im Team anzupacken – das reizt mich. So bin ich vor ein paar Jahren mit einigen Freunden im Rahmen des Projekts „Wie weit würdest du gehen?“ von terre des hommes 66 Kilometer von Münster nach Osnabrück gegangen.

Politisch engagiert bin ich seit meiner Jugend und seit 2020 in der CDU Osnabrück. Jetzt möchte ich Osnabrück in Hannover vertreten. Mir geht es um eine pragmatische Politik, die die die Anliegen der Bürger in den Mittelpunkt rückt und bürgernahe Entscheidung zum Wohle der Bürger trifft. Ich möchte gestalten und anpacken, statt nur zuzuschauen.

Mein Werdegang

Lebenslauf

Name
Christian Koltermann
Geburtsdatum/-ort
07.01.1990 in Osnabrück
Familienstand
ledig
Persönliches

Freizeit

Previous
Next

In meiner Freizeit bin ich gern in der Natur unterwegs. Ich wandere gerne im Osnabrücker Land und fahre mit dem Rennrad. Zudem spiele ich Tennis, halte mich körperlich fit und unternehme gerne etwas mit Freunden. 

Meinen Urlaub verbringe ich sehr gerne in den Alpen, wo ich Bergsteigen gehe und Hüttentouren mache. Auch ein paar Tage an der See genieße ich.

Meinungen

Was andere über mich sagen

Fragen, Anregungen oder Wünsche?
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an widerrufen, sofern wir nicht aufgrund anderer Gesetze verpflichtet sind die Korrespondenz aufzubewahren.